F-Junioren (U9/U8)


Trainer:

Heiko Arndt

Valter Piroddi

Ralf Kunzmann

 

 

momentan ca. 11 Kinder

Trainingszeiten:

Mittwoch      17.15 - 18.30 Uhr

Freitag          17.15 - 18.15 Uhr

(Sportplatz Kleinsteinbach)


F-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 7. oder das 8. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

 

In der Saison/Spieljahr 2018/19 sind dies die Jahrgänge 2010 bzw. 2011.


7. Spieltag in Wolfartsweier

ATSV F-Jugend auch in Wolfartsweier in Topform. 

 

Zum Auftakt ging es gegen Durlach-Aue 2 (1:0) indem beide Mannschaften sehr guten Fußball gezeigt haben. Eine super Kombination führte zu einem herrlichen Tor. 

 

Das zweite Spiel war gegen FC Berghausen 1 (4:3). 

 

Beim nächsten Spiel gegen VfB Grötzingen (4:1) haben unsere ATSV Jungs erneut eine spielerische Glanzleistung gezeigt.

 

Unser letztes Vorrunden Siel hatten wir gegen Durlach-Aue 1 (0:0) beide Mannschaften waren gleichwertig. Aufgrund von zwei super Torhüterleistungen auf beiden Seiten ließ dieses Spiel keine Tore zu. 

 

Heute spielten mit Abudi, Julian, Felix, Lena, David, Mathis, Luca, Gianluca, Maximilian, Kuba und Niclas.

 

F- Jugend Bilanz der Vorrunde - Grandios !

 

Das ist das Wort das uns Trainern Heiko, Valter und Ralf einfällt zu dieser tollen Vorrunde.

 

Die ATSV F-Jugend bestritt 28 Spiele von diesen Spielen hat man sagenhafte 20 Spiele gewonnen, 4 Spiele gab es keinen Sieger, 4 mal ging man mit knappen Niederlagen vom Platz. 

 

In 28 Spielen haben wir exakt 100 Tore erzielt und haben 28 Tore zugelassen. 

 

Wir Trainer bedanken uns für die gezeigten Leistungen und es macht unheimlich Spaß euch 12 F-Jugend Kinder zu Trainieren. 

 

Diese Kinder sind Jonathan, Felix, David, Gianluca, Lena, Kuba, Julian, Mathis, Luca, Niclas, Maximilian und Abudi.

 

Zur Info !

Wir trainieren am Mittwoch, den 31.10. trotz Ferien nochmals draußen. Nach den Herbstferien sind wir mittwochs in der Hagwaldhalle.

 

Text: Ralf Kunzmann


6. Spieltag bei der SpvGG Durlach-Aue

Unsere ATSV F-Jugend präsentiert sich auch in Durlach-Aue sehr gut.
 Unser erster Gegner ASV Wolfartsweier (1:1) war sehr gut ins Spiel gekommen und erzielte folgerichtig das 1:0. Unsere Mannschaft kämpfte bis zum Schluß, erspielte sich sehr viele Chancen, nur der Ball wollte nicht mehr ins Tor gehen. So blieb es bei einem spielerisch guten Spiel bei einem Unentschieden.
Auch beim zweiten Spiel gegen VfB Grötzingen 2 (3:1) mussten wir einem Rückstand hinterher laufen. In diesem Spiel ging es nur auf ein Tor in dem unsere "ATSV Mannnschaft" sehr gut gespielt hat.
Mit diesem erfolgreichen Spiel im Rücken haben wir es mit VfB Grötzingen 1 (8:0) zu tun gehabt. Wir haben in diesem Spiel richtig schöne Spielzüge gesehen. Gegen Durlach-Aue (1:3) war unsere "F-Jugend" anfangs sehr unkonzentriert, wir standen zu weit von unseren Gegenspielern weg und kassierten so die Gegentore, trotzdem hielten wir mit den violetten sehr gut mit. Leider hat uns hier das Glück gefehlt das die zwei Aluminiumtreffer nicht ins Tor sind. Wir Trainer Valter und Ralf waren uns einig, dass wir wieder eine ganz tolle Vorstellung von unserer "ATSV F-Jugend" gesehen haben. Heute spielten mit Felix, Luca, Julian, Lena, Maximilian, Niclas, Jonathan, Gianluca und Mathis. Nächster und letzter Vorrunden Spieltag ist beim ASV Wolfartsweier.
Text: Ralf Kunzmann

5. Spieltag in Grötzingen

Ein erneut starker Auftritt unserer F Jugend mit vier überzeugenden Siegen. Unser erster Gegner Durlach-Aue 2 wurde mit (5:1) besiegt. Es ging weiter mit Durlach-Aue 1 (4:1). Gegen den stärksten Gegner dieser Staffel ließen wir von Anfang an nichts anbrennen und waren das ganze Spiel hindurch die stärkere Mannschaft. Mit diesem überzeugenden Sieg im Rücken bekamen wir es mit FC Berghausen 2 (6:1) zu tun. In diesem Spiel war es vom spielerischen her unsere beste Leistung. Jedes Tor von uns wurde herausgespielt. Zum Schluss bekamen wir es mit FC Berghausen 1 (4:0) zu tun. Auch dieses Spiel war sehr gut geführt. Es spielten heute mit Niclas, Julian, Gianluca, Mathis, Maximilian, Abudi, David, Felix und Luca.

 

Text: Ralf Kunzmann


4. Spieltag in Berghausen

Bei einem super Wetter fuhren wir nach Berghausen, unsere Gegner hießen heute FC Berghausen 1 ( 5:1 ). Es war ein Auftakt nach Maß fur unsere Jungs.

Beim zweiten Spiel gegen ASV Wohlfahrtsweier ( 1:0 ) ging es sehr eng zu, nahezu zwei gleichwertige Mannschaften mit zwei sehr guten Abwehrreihen. Es war eine top kämperische Leistung gegen den ASV. 

Unser drittes Spiel gegen VfB Grötzingen 2 ( 2:0 ) hätte eigentlich 0:0 ausgehen müssen, der VfB half uns und machte zwei Eigentore.

Wir spielten dieses Spiel nicht wie sonst, jeder wollte für sich spielen und hatten den Blick nicht für die besser stehenden Nebenleute. Wir Trainer sprachen es nach dem Spiel an das wir wieder miteinander Fußball spielen wollen.

So hatten wir zum Schluß VfB Grötzingen 1 ( 5:0 ) besiegt. Unsere F Jugend war in diesem Spiel sehr konzentriert und spielten wieder wie gewohnt zusammen. 

Es spielten heute mit Niclas, Mathis, Jonathan, Gianluca, Abudi, Julian, Felix und Luca.